Sabine Wohland - Energiebalance und Thermomix
Zeichen wirken. Ganz einfach.

Tiere

Tiere können nicht sprechen, daher ist es ziemlich schwierig, herauszufinden, was für ein Problem das Tier hat. Bei dieser Methode kann man mit Hilfe der Einhandrute schnell ausfindig machen, was dem Tier zu schaffen macht. Die Nahrung kann ein Problem sein, der Schlafplatz, die Beziehung des Tieres zu einem Familienmitglied oder zu einem weiteren Tier.

Die Austestung der Tiere erfolgt wie beim Menschen und ist immer individuell, wie z.B. Energie-und/oder Chakrabalance, Wasserinformation, Zeichen auf den Körper oder in den Stall,... um das Tier wieder in Balance zu bringen.

Beispiel: Hund kam mit Geschwür am Auge, nach der Testung war klar, er verträgt kein Rindfleisch, noch am gleichen Tag ist das Geschwür geplatzt und kam auch nicht wieder.